Neue Rezepte

Hüttenkäse Pasta

Hüttenkäse Pasta



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Ich hatte Lust auf Käse und nur eine Schachtel Ricotta im Kühlschrank, aber so leer mag ich es nicht ... also habe ich mir eine Pasta gemacht ... mehr nach meinem Geschmack ... ich gebe keine Mengen weiter , weil ich ein wenig gemacht habe, erst mal mehr, um zu sehen, ob es mir gefällt ...


Was ist in Zitronen-Ricotta-Nudeln?

Die Zutaten sind so ziemlich im Namen dieses einfachen und leckeren Nudelgerichts.

  • PASTA - Sie können alle kurzen, großen oder langen Nudelformen verwenden, die gut funktionieren, um den cremigen Ricotta einzufangen. Ich liebe Spaghetti, aber Stifte, Fusilli und Rigatoni. Sehr kleine Nudelformen wie Gerste oder sogar Ellbogen-Makkaroni funktionieren im Rezept nicht so gut. Um es glutenfrei zu machen, können Sie jede glutenfreie Pasta Ihrer Wahl verwenden.
  • RICOTTA - Stellen Sie sicher, dass Sie eine gute Qualität verwenden, deren Geschmack Sie lieben, und stellen Sie sicher, dass sie vollfett ist. Die ganze Sauce basiert darauf, also verwende auf jeden Fall eine, die du liebst. Je höher der Fettgehalt, desto reichhaltiger die Sauce.
  • ZITRONE - Frisch gepresst ist immer am besten und nichts geht über diese frische Würze. Je nach Geschmack können Sie mehr Zitronensaft und -schale hinzufügen. Ich mache meine gerne wie im Rezept unten angegeben und serviere sie mit zusätzlichen Keilen an der Seite.
  • PARMESANKÄSE – Parmesankäse ist der am häufigsten verwendete Käse für dieses Rezept, aber Sie können ihn auch durch Pecorino ersetzen. Frisch gerieben aus einem Block ist immer am besten anstelle des vorgeriebenen Zeugs, das Sie in der Flasche bekommen, da es sich besser in die Sauce einfügt und auch besser schmeckt.
  • ARUGULA – Ich liebe den pfeffrigen Geschmack von Rucola im Gegensatz zu den cremigen Zitronenaromen dieser Pasta, aber Sie können den Rucola gerne durch Grünkohl, Spinat oder anderes Gemüse wie Brokkoli, Erbsen oder grüne Bohnen ersetzen. Gemüse wie dieses muss jedoch entweder blanchiert oder in der Pfanne gebraten werden, bevor es zu den Nudeln hinzugefügt wird.

Es gibt einige Versionen dieses Zitronen-Ricotta-Rezepts. Dies ist das einfachste, das ich gefunden habe, das immer auf den Punkt trifft und die minimalsten Zutaten verwendet. Einige Rezepte verlangen, dass der Zitronen-Ricotta-Mischung für eine reichhaltigere Sauce ziemlich viel Olivenöl hinzugefügt wird. Machen Sie das gerne, wenn Sie möchten. Einige andere Rezepte fügen der Ricotta-Mischung auch gehackten Knoblauch hinzu, um zusätzlichen Geschmack zu erzielen. Ich bin kein Fan von der Idee, dass es so reingeht, ohne gekocht zu werden, aber was ich vorschlagen würde, wenn Sie es hinzufügen möchten - braten Sie es 1 Minute lang in ein paar Esslöffeln Olivenöl an und fügen Sie es dann hinzu und das Öl zur Ricotta-Mischung. Der Geschmack wird auf diese Weise besser übersetzt.


Ricotta-Nudeln

Ricotta-Nudeln | Super einfaches Rezept für übrig gebliebenen Ricotta

Ich liebe Ricotta-Käse so sehr, dass ich ihn direkt aus der Wanne essen könnte (und noch besser, mit Salz, Pfeffer und ein paar Kräutern gemischt.) Und das ist gut, weil es so aussieht jedes Rezept, das Ricotta verlangt endet mit viel übrig. Aber ich dachte, es könnte einen interessanteren Weg geben, einen Container fertigzustellen.

Diese Frage habe ich meinen Eltern bei einem kürzlichen Besuch gestellt: & # 8220Was machst du mit Resten von Ricotta? & # 8221 Die Antwort: & # 8220Deine Großmutter hat früher Ricotta-Nudeln gemacht. Sie & # 8217d rührt es mit etwas Nudelwasser in gekochte Nudeln ein. & # 8221 Nun, wenn es für meine italienische Großmutter gut genug ist, ist es gut genug für mich. Also beschloss ich, ein einfaches Rezept basierend auf der Erinnerung meiner Eltern zu kreieren.


Pasta und Ricotta-Käse

Nudeln und Ricotta sorgen für eine perfekte spontane Mahlzeit oder ein Abendessen am Wochenende. Die milde Geschmackskombination aus Tomate, Ricotta und etwas Parmesan erinnert vage an Lasagne nach südlicher Art. Aber im Gegensatz zu Lasagne ist es in weniger als 30 Minuten fertig – die Zeit, die es braucht, um das Wasser zum Kochen zu bringen und Ihre Nudeln zu kochen. Nun, das ist, was ich Zeitersparnis nenne.

Zutaten

  • 400-500 g kurze Nudeln (siehe Anmerkungen)
  • 200-250 g Dosentomaten, ganz oder zerdrückt, oder Vergangenheit (siehe Hinweise)
  • Eine Knoblauchzehe, geschält und leicht zerdrückt
  • Olivenöl
  • 250-300 g Ricotta (oder nach Geschmack)
  • Salz nach Geschmack
  • geriebener Parmesankäse (nach Geschmack)

Richtungen

Für die Pasta das Wasser zum Kochen bringen.

In der Zwischenzeit mit der Soße beginnen: Tomate, einen Schuss Olivenöl, die ganze Knoblauchzehe, das Basilikum (falls verwendet) und eine Prise Salz in einen schweren Topf oder Topf geben und 10-15 Minuten leicht köcheln lassen genug, um die Tomate leicht zu kochen und die Aromen zu verschmelzen – oder, wenn Sie möchten, können Sie sie auf der kleinsten Stufe köcheln lassen, bis die Pasta fertig ist. Knoblauchzehe entfernen.

Wenn das Wasser kocht, salzen Sie es großzügig. Dann füge deine Pasta hinzu und koche sie al dente.

Wenn die Nudeln fertig sind, gießen Sie sie ab – aber nicht zu gut – und geben Sie sie bei sehr schwacher Hitze in den Topf mit der Tomatensauce. Gut mischen, dann ein paar Kleckse Ricotta hinzufügen, genug, um die Nudeln schön zu beschichten, aber nicht genug, um sie zu begraben. Normalerweise messe ich nicht, ich mische die Nudeln einfach nach dem Hinzufügen jedes Klecks, um zu sehen, ob ich mehr brauche, und füge so lange hinzu, bis ich die gewünschte Konsistenz erreicht habe. Fügen Sie etwas Nudelwasser hinzu, wenn die Mischung zu dick erscheint. Dann geriebenen Parmesan dazugeben (ein Löffel pro Person sollte reichen) und erneut mischen. Abschmecken und zum Würzen anpassen. (Denken Sie daran, Ricotta ist ziemlich langweilig und Sie müssen gut würzen.)

Nach Belieben Nudeln und Ricotta mit etwas geriebenem Parmesan belegen und sofort servieren.

Anmerkungen

Diese Sauce passt zu fast jeder Art von kurzer Pasta. Ich denke, Rigatoni oder Paccheri sind auf diese Weise besonders schön. In Apulien würden sie verwenden orecchiette. Ich habe auch lockige Lasagnenudeln probiert (manchmal auch reginette) und brach sie in kurze Längen und mochte sie auch.

Die einfache Tomatensauce kann aus Dosentomaten hergestellt werden, die Sie zwischen den Fingern gepresst haben (wenn sie von der richtigen Qualität sind, sollten sie in kürzester Zeit zu einer Sauce schmelzen) oder zerdrückten Tomaten (die Ihnen einen durchsetzungsfähigen Tomatengeschmack verleihen) oder passierte Tomaten in Gläsern, bekannt als Tomatenpüree. Sie haben vielleicht bemerkt, dass diese Tomatensauce ausnahmsweise nicht mit dem Anbraten des Knoblauchs in Öl beginnt. Stattdessen gibst du den Knoblauch und das Öl einfach roh direkt in die Tomaten. Angelina hat auf diese Weise manchmal Tomatensauce gemacht. Es sorgt für eine leichtere, milder schmeckende Sauce mit nur einem Hauch von Knoblauch, genau das, was Sie hier möchten, um den delikaten Geschmack des Ricotta zu ergänzen.

Du kannst Pasta und Ricotta auch komplett zubereiten in weiss— Fügen Sie einfach den Ricotta mit Salz und etwas Nudelwasser zu den gekochten Nudeln hinzu. Es ist überraschend gut. Nun, das ist das, was ich einfache, aber köstliche Küche nenne!


One Pot Ricotta Zitronennudeln

So einfach, lecker One Pot Ricotta Zitronennudeln ist in nur 20 Minuten verzehrfertig und ein Liebling der Familie für geschäftige Nächte. Pasta wird mit einer einfachen cremigen Ricottasauce aus Zitrone, Knoblauch und Parmesan geworfen. Es passt gut zu einem grünen Salat und einer Beilage zu knusprigem Brot.

Eintopf-Ricotta-Zitronen-Pasta ist eines unserer absoluten Lieblingsessen, wenn wir nur wenig Essen im Haus haben oder wenn ich jeden Abend schnell auf den Tisch kommen muss. Es ist unglaublich einfach und erfordert nur 4 Grundzutaten für die Speisekammer, die Nudeln nicht mitgerechnet.

Dieses Rezept ähnelt der Technik, die in der Lieblingsbutter und Parmesan-Nudeln meines langjährigen Lesers verwendet wird. Ich muss oft schnell etwas zum Abendessen finden, das auch für Erwachsene geeignet ist.

Die Zutaten sind supereinfach. Wir haben sie normalerweise zur Hand und ich wette, Sie auch.

Ricotta-Zitronen-Pasta ist eine absolut kinderfreundliche Mahlzeit, sogar für meine Tochter, die "Ricotta nicht mag" (sie weiß nicht einmal, was es ist).

Die cremige Ricotta-Sauce ist so voll von Parmesan-Knoblauch-Geschmack, dass sie eher einer Alfredo-Sauce ähnelt als einer Sauce auf Ricotta-Basis.

Haftungsausschluss: Meine fünfjährige Tochter hat 2 Schüsseln davon zum Mittagessen verschlungen, also stellen Sie sicher, dass Sie genug machen!

Typischerweise werden cremige Pastasaucen mit Milch oder Sahne hergestellt. Sie können sogar eine cremige Pastasauce herstellen, indem Sie Walnüsse pürieren und das Walnusspüree mit Knoblauch und Butter köcheln lassen, wie ich es mit dieser 4-Zutaten-Walnusscremesauce mache.

Mit diesem Eintopf-Ricotta-Zitronen-Pasta-Rezept kreieren wir eine reichhaltige, cremige Ricotta-Sauce, indem wir Vollmilch-Ricotta-Käse und Parmesan mit etwas Olivenöl und Zitronensaft mischen. Dann braten wir es mit gehacktem Knoblauch an und werfen es mit al dente Fettuccine.

Es ist köstlich, einfach, familienfreundlich und in nur 20 Minuten verzehrfertig!


Rezeptzusammenfassung

  • 6 Unzen Fusilloni-Nudeln
  • 1 Tasse Ricotta-Käse, abgetropft
  • ¼ Tasse fein geriebener Grana Padano Käse
  • 1 Teelöffel gemahlene Kurkuma
  • ½ Teelöffel gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 1 Prise Salz nach Geschmack

Einen großen Topf mit leicht gesalzenem Wasser zum Kochen bringen. Fusilloni in kochendem Wasser unter gelegentlichem Rühren etwa 10 Minuten kochen, bis sie weich, aber bissfest sind.

Ricotta, geriebenen Grana Padano, Kurkuma und schwarzen Pfeffer in einer Schüssel verquirlen. So viel Nudelwasser einrühren, dass die Sauce eine cremige Konsistenz erhält.

Die Nudeln abgießen, dabei etwas mehr Nudelwasser auffangen. Die Nudeln unter die Sauce heben, bei Bedarf etwas Nudelwasser hinzufügen. Mit Salz.


Rezeptnotizen & Tipps

Wenn Sie Lust auf frische und cremige Spaghetti haben, die im Handumdrehen fertig sind, günstig und von Kindern empfohlen werden, ist dieses Rezept genau das Richtige für Sie!

Außerdem, wenn du gehst Vollkorn Nudeln erhalten Sie mehr natürliche Ballaststoffe und Mikronährstoffe als weiße Nudeln. Vollkorn ist auch bei einer Schüssel Spaghetti die gesündere Option und macht länger satt, was ein toller Bonus ist. Wir lieben es und konsumieren es fast regelmäßig.

WIE MAN SPINAT ZU NUDELN HINZUGEFÜGT?

Blanchierter (schnell gekochter) Spinat funktioniert in diesem Rezept gut, und das Kochen von Spinat und Nudeln in einem Topf spart Zeit und Abwasch. Achten Sie jedoch darauf, es nicht zu lange zu kochen, da dies zum Verlust von Nährstoffen, Geschmack und grüner Farbe führt.

Rezept aktualisiert: Ursprünglich im Juli 2019 veröffentlicht, habe ich den Beitrag optimiert und weitere Notizen und neue Bilder hinzugefügt.

Wie wäre es mit einer Wendung? Dieses tolle Rezept ist so vielseitig, dass Sie gerne mehr Gemüse oder sogar Protein Ihrer Wahl hinzufügen. Hier sind ein paar Variationen, die zusammen mit der Zitrone-Ricotta-Kombination köstlich schmecken.
Fügen Sie sie dem Topf hinzu, wenn Sie die Ricotta-Mischung einrühren.

  • Gebratenes oder gegrilltes Gemüse: Spargel, Erbsen, Zucchini, Artischocken
  • Rucola, Basilikum, Schnittlauch
  • Cherrytomaten oder gehackte sonnengetrocknete Tomaten
  • Gegrilltes Hühnchen
  • Gegrillter oder geräucherter Lachs

MEHR EINFACHE NUDELGERICHTE BEREIT IN 15 MINUTEN ODER WENIGER?

Wenn du diese lebendige Zitronen-Ricotta-Nudeln mit Spinat machst, hinterlasse einen Kommentar, bewerte sie oder markiere ein Foto #theclevermeal auf Instagram.
Ich würde es lieben von Dir zu hören!


Italienische Küche

Italien ist ein Traumziel für alle, die gutes Essen und Trinken lieben. Aber Sie müssen nicht reisen, um italienische Köstlichkeiten zu genießen. Sie können Italien nach Hause holen, wenn Sie leckere Pasta- oder Pizzarezepte probieren.

Vergessen Sie jedoch nicht, dass dies die beliebtesten Gerichte aus italienische Küche, aber sie sind nicht die einzigen Freuden, die dieses Land bietet. Wenn Sie wirklich italienische Köstlichkeiten probieren möchten, sollten Sie auch Risotto, Lasagne, Minestrone und natürlich Mozzarella-Salate probieren.

Die italienische Küche ist eine der bekanntesten der Welt und hat die kulinarische Kultur vieler Länder beeinflusst. Im Laufe der Geschichte wurde es wiederum von der arabischen, griechischen, byzantinischen und etruskischen Küche beeinflusst. Jahrtausende alte italienische Rezepte erfuhren mit der Entdeckung des amerikanischen Kontinents wichtige Veränderungen, als Kartoffeln, Tomaten, Mais und Paprika nach Europa gebracht wurden.

Wenn Sie noch nie in Italien waren oder sie nicht gut genug kennen, werden Sie wahrscheinlich das Gefühl haben, dass alle Italiener nur Pizza und Pasta essen. Nun, die italienische Küche ist sehr abwechslungsreich und reichhaltig. In Mailand isst man viel Risotto, in Bologna isst man Tortellini und in Neapel vergeht kein Tag ohne Pizza.

Lieblingsrezepte unterscheiden sich nicht nur von Region zu Region, sondern auch von einer Stadt zur anderen. Jedes Gebiet hat ein bestimmtes Rezept für Pasta oder Pastasauce, so wie jeder eine andere Käsesorte oder einen anderen Wein bevorzugt. Italien ist wohl das Land mit der vielfältigsten Küche, denn es hat auch eine reiche Geschichte.

Viele Rezepte Italienisch enthalten Käse verschiedener Art - Italiener wissen, wie man Hunderte von verschiedenen Käsesorten zubereitet. Sogar den berühmten Mozzarella gibt es in mehreren Sorten, die alle gleich lecker sind. Weniger bekannt, aber in Italien nicht weniger verbreitet, sind Parmigiano-Reggiano, Ricotta, Tyrolese oder Robiola.

Neben Käse verwendet die italienische Küche viele Oliven, Olivenöl, Prosciutto - eine Art italienischer Schinken - sonnengetrocknete Tomaten, Artischocken, Steinpilze. Wie alle mediterranen und italienischen Rezepte werden sie mit Salbei, Rosmarin, Oregano, Knoblauch, Basilikum, Thymian und anderem gebietsspezifischen Grün gewürzt.

Pasta bleibt jedoch die beliebteste Zutat in der italienischen Küche. Die Italiener nennen sie je nach Form und Größe Penne, Spaghetti, Fusili, Rigatoni, Farfale, Gnocchi und viele mehr. Sind sie gefüllt, dann haben sie ganz andere Namen, zum Beispiel Tortellini oder Ravioli. Pasta wird oft mit italienischen Saucen serviert, die nach alten Rezepten hergestellt werden. Das einfachste Pasta-Sauce-Rezept ist das mit Tomaten, aber es gibt auch viele andere leckere Saucen, von Pesto bis Alfredo oder Arrabiatta.

Nach jedem italienischen Essen folgt zwangsläufig ein angenehmes Gespräch vor einigen italienischen Kaffees, zum Beispiel einem Espresso oder einem Cappuccino.


Sammeln Sie Ihre Zutaten für diese würzige Wurst-Ricotta-Nudeln

Um diese leckeren würzigen Wurst- und Ricotta-Nudeln zuzubereiten, müssen Sie einige Zutaten besorgen. Einige sind möglicherweise bereits in Ihrer Speisekammer – Zutaten wie Knoblauch, Salz und Pfeffer. In der Zwischenzeit sind die anderen Artikel in Ihrem örtlichen Lebensmittelgeschäft erhältlich. Vergessen Sie nicht, zerdrückte Tomaten mit Basilikum, Nudeln, Ricotta-Käse, roten Chiliflocken und geriebenem Mozzarella-Käse zu nehmen.

Für dieses Rezept wählte Carli Rigatoni-Nudeln. Wenn Sie jedoch eine andere Variante verwenden möchten, können Sie dies tun, aber es gibt einen Haken. Laut Carli "würde jede andere kleine Form gut funktionieren. Ich würde keine langen Nudeln empfehlen."


Die cremige Catch-All-Sauce, die mit jedem Gemüse oder Protein funktioniert & # 160

Salz und Pfeffer nicht mitgerechnet, gibt es in diesem Gericht nur fünf Hauptzutaten. Und sie & # 8217 sind alle wichtig & # 8212 vor allem die beiden, die die Soße bilden. Um es zu machen, kombinierst du Ricotta und Zitrone (sowohl Schale als auch Saft) in einer Küchenmaschine. Dadurch erhalten Sie eine ideale Balance, da die Säure der Zitrusfrüchte den cremigen, reichhaltigen Käse aufhellt. Mit einem letzten Schuss stärkehaltigem Nudelwasser können Sie dann steuern, wie dick Sie die Sauce bevorzugen.

Meine Lieblingssache an der Soße? Es ist eine ausgezeichnete Leinwand für jedes Gemüse, das Sie gerne unterbringen. Mein Favorit ist Brokkoli. (Es wird schnell im selben Topf wie die Nudeln gekocht, sodass Sie ein Gericht weniger zu waschen haben!) Wenn Sie kein Brokkoli-Mensch sind, tauschen Sie Erbsen, Rucola oder Kirschtomaten ein. Oder probieren Sie ein Protein & #8212 übrig gebliebenes Brathähnchen oder italienische Wurst sind gute Ergänzungen. & # 160

Eine letzte Anmerkung zu Ricotta: Sie können sicherlich Ihren eigenen machen, aber im Sinne eines wahren Wundermahls greife ich zu einer im Laden gekauften Version. Wenn du diesen Weg gehst, es ist wichtig, eine mit Vollmilch zu verwenden & # 8212 als fettarme Versionen (oder Versionen mit vielen Stabilisatoren) können zu einer weniger kohäsiven Sauce führen. & # 160

Die Ricotta-Mischung erhält ihre glatte, cremige Textur dank eines Tricks, den ich von Kitchn & # 8217s Associate Food Editor Kelli Foster übernommen habe: Sie & # 8217 ist eine Verfechterin von Hüttenkäse in einer Küchenmaschine schlagen & # 8212, die die Textur sofort von klumpig in luxuriös-luftig verwandelt. Das gleiche kannst du hier mit dem Ricotta machen. Obwohl Ricotta von der Textur her nicht annähernd so skurril ist wie Hüttenkäse, kann er dennoch ein wenig körnig sein, wenn Sie ihn zu einer Sauce verarbeiten. Aber ein schneller Blitz in einer Küchenmaschine löst das vollständig. Probieren Sie es aus und Sie werden sehen, was ich meine.