Neue Rezepte

Crème Brlée mit Feigen und Trauben

Crème Brlée mit Feigen und Trauben



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Im Prinzip sind diese Cremes gleich, nur die Inhaltsstoffe unterscheiden sich

  • 500ml flüssige Sahne
  • 70g altes Pulver
  • 6 Eigelb
  • 1 Vanillestange
  • 6 gut gereifte Feigen
  • 1 Weintraube
  • 40g brauner Zucker

Portionen: 6

Vorbereitungszeit: weniger als 30 Minuten

REZEPTVORBEREITUNG Creme brulee mit Feigen und Trauben:

Den Sauerrahm in einer Schüssel bei schwacher Hitze zusammen mit den Vanilleschotenkernen kurz vor dem Aufwärmen in eine Schüssel geben;

Zucker separat mit Eigelb mischen, mit Sauerrahm mischen und 2 Stunden kühlen;

dann die Sahne in Formen geben, die Trauben halbieren und die Feigenscheiben auf die gegenüberliegende Seite legen, die Formen in das Tablett mit heißem Wasser legen, das Tablett bei schwacher Hitze 1 Stunde lang in den Ofen stellen;

Nach dem Backen abkühlen lassen und nach dem Servieren den braunen Zucker darüber geben und mit der Pistole verbrennen;

Ich habe es mit der Zeit im Ofen gelassen und es war nicht gut


Crème Brlée mit Feigen und Trauben - Rezepte

Dieses Dessert ist köstlich und sehr einfach zuzubereiten. Haplea empfiehlt es mit Sympathie.

Was du brauchst: (Bild 1)
Für den Teig:
& # 8211 125gr Butter
& # 8211 90gr. Puderzucker
& # 8211 1 oder
& # 8211 250gr Mehl

Für die Creme:
& # 8211 500 ml Milch
& # 8211 1 Päckchen Vanillepudding
& # 8211 4 EL Zucker
-Vanille Essenz

Zur Dekoration:
-Trauben, 1 Beutel Geleekuchen.

Arbeitsplan:
& # 8211 Um den Tortenteig zuzubereiten, Zucker und weiche Butter in eine Schüssel geben (Bild 2)
& # 8211 Gut mischen, bis eine Paste entsteht, dann das Ei hinzufügen (Bild 3)
& # 8211 Weiter mischen. Nach und nach mit Mehl bestäuben. Rühren Sie, bis Sie eine Kruste erhalten (Bild 4), die Sie für 40 Minuten in den Kühlschrank stellen.
& # 8211 Bereiten Sie die Vanillefüllung gemäß den Anweisungen auf der Packung zu (Bild 5). Die Trauben waschen und halbieren (Bild 6). Die Tortenformen mit Butter einfetten (Bild 7).
Die Schale aus dem Kühlschrank nehmen und auf einem dünnen Blech verteilen. Jede Tortenform mit diesem Teig bedecken (Bild 8) und für ca. 20 Minuten in den Ofen geben.
Wenn sie fertig sind, nehmen Sie sie aus dem Ofen, nehmen Sie sie aus der Form und füllen Sie die Schalen mit Vanillepudding (Bild 9). Bedecken Sie sie mit den halbierten Trauben. Wir machen Geleekuchen gemäß den Anweisungen auf der Packung. Über die Früchte gießen (Bild 10).
Einige Stunden abkühlen lassen (3 Stunden) und guten Appetit (Bild 11)

Vorbereitungszeit: 40 Minuten (ohne Kühlzeit)
Preis: 13 Lei (kann variieren, je nachdem, wo Sie die Zutaten nehmen und die Inflation)


Frischkäse und Traubenkuchen

1. Die Hefe in etwas warmer Milch schmelzen, darüber einen Esslöffel Mehl und einen Esslöffel Zucker geben. Einige Minuten gehen lassen. Mehl, Zucker, Salz, kandierte Früchte, Öl und den Rest der Milch in eine größere Schüssel geben und mit der Mayo vermischen, bis eine dicke Kruste entsteht, die heiß gesäuert ist.

2. Den Frischkäse separat zubereiten, das Eiweiß mit dem Zucker verquirlen, das mit etwas Salz und Zitronenschale eingeriebene Eigelb dazugeben. Diese Sahne mit dem Hüttenkäse und den gewürfelten Orangenscheiben mischen und abkühlen lassen.

3. Den Backofen auf 170 °C vorheizen, das Blech mit Backpapier oder Butter und Mehl auslegen und den Teig gleichmäßig verteilen. Den Frischkäse über den Teig geben und über den Käse, die vor Ort zubereitete Glasur. Eiweiß mit Zucker schlagen, Eigelb, Öl, einen Esslöffel Mehl und Vanillezucker dazugeben. Verteilen Sie die Glasur gleichmäßig und streuen Sie die Trauben über die gesamte Oberfläche des Tabletts.

4. 60 Minuten backen, aus dem Ofen nehmen, kühl stellen und mit Kaffee oder Tee servieren.


Für die Marmelade werden nur Trauben mit großen Beeren mit einer dicken Schale und einem kompakten Kern (nicht saftig) gewählt. Die gereinigten Körner werden gewogen. In einem Topf Zucker, Wasser, Zitronensaft und 2-3 cm von einer Vanillestange auf dem Feuer ein wenig mischen, bis der Zucker schmilzt.

Der Sirup wird gekocht, bis er bindet (wenn der Löffel Sirup auf die Seite gehoben wird, fallen 3 Tropfen gleichzeitig nebeneinander) und dann werden die Trauben hinzugefügt. Lassen Sie die Pfanne für 5 Minuten beiseite, damit die Frucht etwas Saft hinterlässt, dann drehen Sie sie bei mittlerer Hitze und lassen Sie sie, bis sich der Sirup wieder bindet (aber nicht zu viel).

Wenn die Marmelade fertig ist, schwimmen die Früchte im ganzen Sirup nach unten und haben ein fettiges, glänzendes (nicht saftiges) Aussehen. Trauben enthalten eine große Menge Pektin, eine gallertartige Substanz, die den Sirup nach dem Abkühlen gelieren lässt, auch wenn er dünner ist. Wenn es zu viel bindet, wird der Sirup gelb und schmeckt wie verbrannter Zucker, daher müssen Sie diese Phase genau beobachten.

Wenn keine Vanillestange hinzugefügt wurde, wird der Vanillezucker erst eine Minute bevor der Topf vom Herd genommen wird hinzugefügt, damit die Marmelade nicht an Aroma verliert. Sammeln Sie den Schaum und bedecken Sie die Pfanne mit einer in Wasser getränkten und gut zusammengedrückten Serviette. Nach dem Abkühlen wird die Marmelade in Gläser gefüllt, die dann mit Cellophan gebunden werden.


Neujahrsbräuche und Aberglaube: Warum Mistel, Trauben und Feigen auf den Tisch legen

Die Zeit zwischen Weihnachten und Epiphanias vermischte alte heidnische Feiertage (kampanische Dionysien, Brumulia, Saturnalia, Dies natalis Salis invictis) in christlicher, bäuerlicher und theologischer Perspektive neu interpretiert, so der Forscher Şerban Anghelescu, der in & # 8222 aus den letzten Tagen spricht des Jahres, schreibt news.ro.

& # 8222 In der Praxis nehmen Weihnachtslieder fast das gesamte Territorium der zwölf Tage ein & # 8221, erklärt er und beschreibt nach Gebieten die Symbole der Sternsinger am Ende des Jahres. & # 8222In Moldawien und Muntenia gehen sie mit der Neujahrsziege und in Siebenbürgen zu Weihnachten, ohne eine absolute Regel zu sein & # 8221.

Wer am Wochenende von Bukarest auf See weglaufen will, weiß, dass die Baustellen auf der Autobahn aufgehört haben

Die großen Festivals können ab dem 1. Juni organisiert werden. Barna: Einzige Bedingung ist, dass die Teilnehmer geimpft sind

Vlad Manoliu schreibt in & # 8222 Rumänische Feiertage & # 8221, dass die Kinder zwischen Weihnachten und Dreikönigstag (in manchen Gegenden nur an den drei Weihnachtstagen) mit dem Stern spazieren gehen. Sie heißen & # 8222stellar & # 8221, & # 8222colindari & # 8221, & # 8222crai & # 8221. Der Stern ist normalerweise aus Holz. Der mittlere Teil, & # 8222căcălia & # 8221, ist rund (normalerweise ein altes Sieb). Darin sind 6-8 oder sogar 12 & # 8222 Corns & # 8221 dreieckig in farbiges Papier eingewickelt, zwischen denen Papiere mit Quasten hängen. Die Kuh hat eine Glocke oben und den langen Stock unten & # 8221.

Er erklärt, wie man durch das Dorf läuft: & # 8222In Muntenia laufen die Jungs am Vorabend und am Tag des Heiligen Johannes mit einer Art besonderen Grüßen. Sie heißen Jordanier und werden von einem Priester geleitet. Er trägt einen Kessel mit Aghiazma, in dem die anderen die Motorräder weichmachen und Jordan die besuchten. Ein junger Mann trägt im Nebel einen Holzdorn, in den das gespendete Fleisch gesteckt wird. Die Menge geht von Haus zu Haus durch das Dorf und ahmt den Dreikönigsgottesdienst nach. Die Haushalte werden besprenkelt, dann werden sie auf den Armen dreimal nach oben gehoben. An manchen Stellen kämpft der Hausherr gegen einen Jordanier und gibt ihm, wenn er ihn besiegt, ein Geschenk. Andere, eher scherzhafte Haushälterinnen sitzen auf einem Baumstamm oder Karren und die Jordans müssen sie mitnehmen. Am Ende gebe ich ihnen Geld, Fleisch und Getränke. Die Menge sucht besonders nach Ioni und Ioane, die sie gewaltsam nach ihnen werfen, um sie zu taufen und ihnen nicht vergeben, es sei denn, sie erhalten eine Gegenleistung. Die Mädchen sind im Chor besonders jordanisch & # 8221.

Paul Morand schrieb 1935 in seinem Buch & # 8222Bukarest & # 8221 über eine Stadt, in der Lärm und Schnee kostbar waren. & # 8222In Parks blasen gehende Fotografen ihre Fäuste und entwickeln winzige Fotos über einem Holzkohletopf. Autos, die für gemäßigte Klimazonen gemacht sind, machen bizarre Grunzen. Die Kinder holen ihre Schlitten und rutschen zum Friedhof: Das Ende des Rennens ist zwischen den Gräbern. Zigeuner verkaufen Blumen, aber es sind Papierblumen, Neujahrssorcovas, rote Rosen und weiße Gänseblümchen mit Gold sehen aus wie Weizenkörner und wünschen dir zu leben, zu blühen, wie Äpfel, wie Pinsel, oder zu leben, zu leben ein Apfel, wie ein Haar, wie eine Rose. Die maskierten Kinder ziehen einen Karren mit einem Weihnachtsbaum und kommen, um an den Türen zu fragen, im Schnee bis zu den Knien & # 8221.

Allgemeine Ratschläge in der rumänischen Tradition

Antoaneta Olteanu hat in & # 8222Calendarele poporului român & # 8221 einige allgemeine Ratschläge zum Jahresende geschrieben.

& # 8222Das Jahr geht zu Ende und der Wirt muss sich um alles kümmern, sehen, ob sich das Wasser nicht auf den Samen gesammelt hat, ob er nicht Bäume und Sträucher fällen darf, sehen, ob das Vieh gut gepflegt, gereinigt, gefüttert, gut gelegt, an die Luft gebracht, wenn neben Trockenfutter keine Wurzeln vorhanden sein dürfen, wenn kein Grün im Freien verwendet werden kann, wenn das Wasser, das auf Rinder und Geflügel gelegt wird, nicht gefroren ist, wenn die bedeckten Bäume genug Luft haben . Der Keller, um darin etwas zu formen, muss mit Bimsstein geräuchert und von Zeit zu Zeit gelüftet werden. Salat und anderes Gemüse sind bei wenig Schnee mit Blättern oder Unkrautstengeln bedeckt. Der Winter ist für den Menschen nicht zum Faulenzen da, sondern zum Ausruhen nach der harten Arbeit des Jahres. Rinder sollten sehr sauber gehalten und nicht gesalzen werden. Holen Sie sich diesen Müll. Bei starkem Frost sollten die Kellerfenster verstopfen. Lass die Ställe warm sein, denn dann fressen die Rinder weniger. Die Spreu wird gebrüht und mit Futterrüben oder Kartoffeln vermischt an das Vieh abgegeben. Auf diese Weise wird das Futter gereinigt & # 8221, schreibt der Historiker im & # 8222 Kalender der Dorfbewohner für das gemeinsame Jahr 1918 & # 8221.

Dezember hieß einst auch Undrea, aber auch Cojocs Mond, Ningău oder Andreis Mond. In der Welt des rumänischen Dorfes repräsentieren die erhaltenen Traditionen, Bräuche und Traditionen den ungeschriebenen Nationalschatz und die Volksweisheit.

Die Liste der rumänischen Traditionen und Bräuche umfasst neben Weihnachtsliedern Maskenspiele, Prozessionen, Volkstheater und spezielle Tänze zum Jahresende.

Von all diesen präsentiert Romfilatelia in der Show & # 8222 New Year's Habits & # 8221 vier Briefmarken, die einige der Traditionen zum Jahresende wiedergeben.

Der Pflug ist ein Brauch, der von den Rumänen seit der Antike an Silvester praktiziert wird.

& # 8222 Das Heulen mit dem Pflug oder der Pflug, der von Kindern und Jungen in getrennten Gruppen praktiziert wird, erfordert manchmal die physische Anwesenheit des Pfluges. Der Text, eine versifizierte Geschichte des Brotbackens (Spulen), erfüllt die für den Mythos notwendigen Züge. In heiliger Zeit rezitiert, erzählt der Pflug die Geschichte von der Geburt des Brotes, an der nacheinander fast alle Mitglieder der Gemeinschaft teilnehmen und schließlich der Kuchen an alle verteilt wird. Das ganze Dorf versammelt sich in der Spule, die sie alle symbolisch enthält, und entfaltet sich dann in gleichmäßig geteilte Teile. Der Brotkörper wird in jedem der Schauspieler und Zeugen des Ritus identisch leben & # 8221, schreibt Şerban Anghelescu in & # 8222 Winterferien & # 8221.

Der nach dem Vorbild der Weihnachtslieder strukturierte bäuerliche Brauch Mersul cu Buhaiul ist eine jahrhundertealte Tradition in rumänischen Dörfern. Der Brauch des Buhai wird an Silvester zwischen Sonnenuntergang und Mitternacht praktiziert. Das Objekt des Ochsen ist ein (kleiner) Mann, dessen eines Ende mit einem sehr gut gespannten Stück Schaffell bedeckt ist, aus dessen Mitte ein Rosshaarschleim (Mähne) hängt, der einen ernsten, seltsamen und unmusikalischen Klang erzeugt, der an erinnert durch das Gebrüll eines Stiers. Manchmal ist der Ochse mit Widderhörnern geschmückt, die in farbiges Papier und Quasten gewickelt sind. Die Hassergruppen tragen Trachten, verzierte Hüte, Peitschen und Glocken und werden von den Gastgebern mit Äpfeln, Nüssen, Brezeln und Brötchen belohnt.

Ein weiterer archaischer Brauch, der an Silvester stattfindet, ist das Bärenspiel, ein beliebtes Maskenspiel mit verheißungsvollem Charakter, das aus verkleideten Hassern besteht. Die Kostümmaske besteht aus dem Fell eines ganzen Tieres und ist am Kopf mit zwei roten Hanf (Quasten) verziert. Das Spiel des Bären ist fruchtbar, und die Klänge von Pfeifen, Trommeln und Trompeten führen dazu, dass dem Boden Wärme entzogen wird und der Boden somit produktiver wird.

Das Ziegenwild ist ein alter Brauch, der unter den Rumänen noch immer gepflegt wird und zu den Wintertraditionen gehört. Am Neujahrstag nehmen wir durch das Volkstheater, das das Ziegenspiel präsentiert, das einen Zyklus von "Verwandlungen" (Tod, Begräbnis, Trauer, Auferstehung) durchläuft, tatsächlich an einem dramatischen Ritual teil, das mit Elementen der Anbetung verbunden ist.

Nach rumänischen Traditionen bringt das Gehen mit der Ziege sowie das Empfangen der Hasser in jedem christlichen Haus Glück und Überfluss im Haushalt, was auch ein wichtiger Brauch für Bauern ist, die das Ziegenspiel als einen Ruf göttlicher Kraft betrachteten, um reiche Früchte anzuziehen. Die Ziege war in der Antike ein Kulttier und wurde mit dem Fruchtbarkeitskult in Verbindung gebracht. Der rituelle Akt dieses Spiels symbolisiert die Beerdigung des alten Jahres und die Wiedergeburt des neuen Jahres.

Laut dem Forscher Şerban Anghelescu stellen die Ziege und ihr Wild ein Ritual dar, das ein wildes Bild bildet. & # 8222Eine einfache und geniale Konstruktion aus Holz oder ausnahmsweise aus Metalldrähten und -stäben bildet die Stütze, das Rückgrat der Ziege, das den behörnten Kopf mit dem beweglichen Oberkiefer stützt. Der Halter der Ziege versteckt unter einem Tuch, an dem Streifen aus farbigem Papier oder Pflanzenfäden hängen, lässt die Schnauze der Ziege heftig und rhythmisch flattern und droht den Zuschauern. Die akrobatischen Sprünge des Ziegenspielers, das Geräusch der angeschlagenen Kiefer, das Geräusch der vom Kiefer hängenden Glocke, das Glitzern der Spiegel, die oft auf dem Textilfell der Ziege befestigt sind, bilden ein bewusst auffälliges, wildes und zugleich komisches Bild Zeit, in der die Priester # 8221.

Die von den Ziegenträgern gesprochenen Texte sind im Vergleich zum aktuellen Verhalten der Maske völlig unbedeutend.

& # 8222 Der simulierte Tod des Tieres und die parodistische Klage des Gefährten, der das Spiel befehligt, ließen einige Forscher an die dionysischen Ursprünge des Ritus glauben. Sie sehen im Ziegen- und Bärenspiel die alten rituellen Dramen, in denen die Gottheiten für die Fruchtbarkeit der Erde starben & # 8221, sind die Schlussfolgerungen des Historikers.

Normalerweise wird das Gehen mit Sorcova an Silvester hauptsächlich von Kindern praktiziert. Die Etymologie des Wortes & # 8222sorcova & # 8221 kommt aus dem Bulgarischen, von dem Wort Surov, was & # 8222 Rohgrün & # 8221 bedeutet und sich auf den blühenden grünen Zweig der alten Gläubigen bezieht. Für den Hasser nimmt Sorcova den Platz des Zauberstabs ein und hat die Eigenschaft, Gesundheit und Jugend auf das Weihnachtslied zu übertragen.

Aberglaube wird in Rumänen von ihren Vorfahren respektiert. Einige der bekanntesten beziehen sich auf Geld, Glück und Überfluss.

In der Nacht zwischen den Jahren heißt es, dass es gut ist, Geld in der Tasche zu haben, aber auch, dass es nicht gut ist, am 31. Dezember und 1. Januar Geld zu geben, damit uns nächstes Jahr nicht das Geld ausgeht. In einigen Teilen des Landes backen Frauen Brot, in dem sie Geld verstecken, und wer die Münzen findet, wird das ganze Jahr über Glück mit Geld haben.

Es gilt als gut, an Silvester Mistel als Glücksbringer auf dem Tisch zu haben.

Ein weiterer Aberglaube über den Überfluss, den viele respektieren, besagt, dass es gut ist, dass die erste Person, die am ersten Tag des neuen Jahres das Haus betritt, ein brünetter Mann ist (Blondinen und Rothaarige sollen Pech haben, und auch Frauen). Der Gast muss das Haus mit einem Mistelzweig, Brot und Salz betreten.

Die Abergläubischen werden Trauben und Feigen auf dem Neujahrstisch haben, das Symbol des Überflusses.

In der Nacht zwischen den Jahren heißt es, dass es gut ist, etwas Rotes zu tragen, und am 1. Januar zum Glück neue Kleider zu haben.

Von den Ältesten ist bekannt, dass es nicht gut ist, den Neujahrskalender vor seinem Ende aufzuhängen, weil es Unglück bringt.

Es ist nicht gut, am ersten Tag des Jahres etwas wegzuwerfen, nicht einmal den Müll, denn wir haben Glück. Es wird auch gesagt, dass in der Nacht zwischen den Jahren kein Geflügelfleisch gekocht wird, denn so wie die Henne den Boden umgräbt und verstreut, so ist das Glück und das Wohlbefinden des Hauses vergeudet Jahr es nicht fegt, wäscht, um das Haus nicht zu verarmen.

Ein weiterer Aberglaube hängt damit zusammen, dass jeder, der am Basiliustag schläft, das ganze Jahr über faul ist.


TRAUBENKUCHEN

Für die Theke die Eier aufschlagen, das Eiweiß vom Eigelb trennen. Eiweiß mit Salz verquirlen, Zucker und Vanillezucker dazugeben und wieder steif schlagen. Fügen Sie das geschlagene Eigelb, die Zitronenschale und dann das gesiebte Mehl hinzu. Vorsichtig umrühren, damit sie nicht klumpig werden. Die Zusammensetzung wird in eine mit Öl gefettete und mit Mehl ausgekleidete Form gegossen und in einen vorgeheizten Ofen bei 180 ° C gestellt. Öffnen Sie den Ofen 15 Minuten lang nicht. Die Gesamtbackzeit beträgt ca. 40 min. Der Test wird mit einem Zahnstocher in der Mitte durchgeführt. Wenn der Zahnstocher trocken herauskommt, bedeutet dies, dass die Arbeitsplatte fertig ist.

Nachdem die Arbeitsplatte abgekühlt ist, schneiden Sie sie in drei (vier) Blätter.

Für die Sahne das Eigelb mit dem Puderzucker und dem Vanillezucker einreiben, den Mascarpone und zum Schluss die Schlagsahne dazugeben. Die Sahne in den Kühlschrank stellen und kalt stellen. Währenddessen werden die Trauben gewaschen und abtropfen gelassen.

Legen Sie das erste Blatt auf das Tablett, verteilen Sie eine Schicht Sahne, bestreuen Sie die Trauben, legen Sie das zweite Blatt auf und wiederholen Sie den Vorgang, bis alle Blätter aufgebraucht sind. Mit Sahne und Weintrauben garnieren. Am nächsten Tag servieren.


Kekse mit Feigen aus zartem Teig backen

Ich habe etwas braunen Zucker über die Feigen gestreut (um eine karamellisierte Kruste zu erhalten). In dieser Phase kann man auch mit Gewürzen eingreifen & #8211 kann man auch mit Zimt, geriebener Zitronen- oder Orangenschale bestreuen, Zimtpulver, Nelken und Anis & #8230 je nach Geschmack mischen. Ich habe sie & # 8222natur & # 8221 gelassen, nur die Feigen und den intensiven Buttergeschmack im Teig. Auch jetzt können Sie Nüsse, Haselnüsse, Mandeln setzen. Ich habe die Bleche 20 Minuten gebacken.


Verstörend lecker Der wunderbare Geschmack des Lebens

Ein später Sonntag im August mit Urlaubserinnerungen und dem Duft des Frühherbstes. Ein genussvoller Sonntag, an dem wir uns wieder mit lieben Freunden treffen, um zu reden und schöne Menschen und leckere Rezepte zu genießen.

Der heutige Sonntag ist besonders, weil er einen ganz lieben Gast zu mir bringt und ihr sicher auch :). Es handelt von Mirela, einem sensiblen und sehr talentierten Menschen, einer Künstlerin, die uns mit ihren Cadeaux sucrés in einer warmen, märchenhaften Atmosphäre entzückt, in der uns die Bilder in ein Märchenland versetzen. Cadeaux sucrés ist wie eine Oase der Ruhe, in der wir uns besser fühlen, durch die Zeit reisen, in die Kindheit zurückkehren, mit offenen Augen träumen und jeden süßen Moment genießen, den Mirela uns in großartigen Bildern präsentiert. Ich muss zugeben, ich bewundere sie dafür, dass sie aufgegeben hatzur Büroarbeit für eine viel angenehmere Tätigkeit& # 8221 und beschloss, seine Zeit den Dingen zu widmen, die ihm wirklich Spaß machen: & # 8220am beschlossen ckompliziert es ist viel besserkompliziert Ich widme meine Zeit den Dingen, die mir wirklich gut tunkompliziertRatte genießen Kochen, Fotografieren und einfaches Lebenkompliziert jeden tag das hat immer was mit skompliziert mkompliziert Überraschung & # 8221 (M.N.) Und er macht mit viel Leidenschaft, mit viel Enthusiasmus und gleichzeitig Professionalität, was er mag. Cadeaux Sucrés ist ein innovativer Blog mit modernem Look und luftiger Struktur, mit einzigartigen Rezepten, die in tadellosen Bildern präsentiert werden, sehr suggestiv & # 8211 ein Blog voller Farbe und Sensibilität. Jeder Artikel erzählt eine Geschichte, manchmal mit Humor geschrieben, aus dem Herzen, und jede Geschichte wird in Bildern illustriert, die wiederum sprechen.

Neben ihrer Leidenschaft für & # 8221 eine Torte & # 8221 ist Mirela auch eine Leidenschaft für die Fotografie, eine Kunst, die sie an einer Schule für bildende Künste in Belgien studiert. Sein Portfolio „Bits of life“ ist ein Beweis für sein Talent und seine Fähigkeit, einige der einfachsten Momente des Lebens einzufangen und in hochwertigen Bildern festzuhalten.

Im Interview mit Mixtopia sowie in What Liberty Ate erfahrt ihr mehr über die Person hinter den & # 8220süßen Geschenken & # 8221, die uns seit einiger Zeit verwöhnt, monatlich und in Good Food Magazinen .

Heute werden wir jedoch gemeinsam entdecken, was das Sonntagsessen für Mirela bedeutet und was für ein süßes Geschenk sie uns bringt.

Und weil wir die ganze Woche über sie reden, gebe ich Ihnen nur einen Hinweis: Feigen

SuMittagsessen mit Mirela

Sonntage sind für mich etwas Besonderes. Morgens mache ich gerne & # 8221 la grasse matinee & # 8221 wie die Franzosen sagen, faul im Bett zu sein und das Vergnügen zu genießen zu wissen, dass ich einen Tag vor mir habe, an dem ich nichts tun muss Alles, ein Tag, den ich mit kleinen Freuden füllen kann.

Das Frühstück, sowieso mein Lieblingsessen, muss etwas Besonderes sein. Ich gehe oft gerne aus und probiere verschiedene Brauereien aus, die ich während der Woche besuche. Ich möchte kein Essen, das mich quantitativ beeindruckt, ich mag es lieber ein bisschen, aber qualitativ: Ein knuspriges Baguette und etwas fettige Butter, ein weich gekochtes Ei und etwas Marmelade sind perfekt! Und vergessen wir nicht das Croissant! Wenn ich sie draußen an einem Tisch servieren kann, an einem Ort, an dem ich das Treiben auf der Straße beobachten kann, ist das ein Zeichen dafür, dass ein perfekter Tag folgen wird!

Sonntag ist auch der Tag, an dem ich mir erlaube, im Laufe der Zeit gesammelte Rezepte zu testen. Meistens handelt es sich, wie zu erwarten, um Desserts. Ohne Eile, mit guter Musik im Hintergrund, wiege ich die Zutaten ab, mische, koche und backe den Sonntagskuchen, wie ich ihn gerne nenne. Ich denke, ein Sonntag ohne Kuchen ist unvollständig. Schon als Kind bereitete meine Mutter Pfannkuchen mit Marmelade, Brombeere oder gebrannter Zuckercreme zu, klassische Rezepte, die sie in Sicherheit brachte. Ich experimentiere gerne, teste, um zu sehen, was dabei herauskommt. Deshalb habe ich mich für einen Dessert-Blog entschieden, den man am Sonntag ausprobieren kann

Für diesen Sonntag habe ich eine Torte mit zwei Cremes zubereitet: eine aus weißer Schokolade und eine aus dunkler Schokolade, Scheiben frischer Feigen und eine Spitze, die ich außerordentlich gut finde, sirupartig mit Heidelbeerlikör.

Mittagessen am Sonntag mit Mirela

Kuchen mit zweierlei Schokolade und Feigen

Zutaten:

  • Arbeitsplatte - 60gr - 300g - 150gr - 120gr - 110gr - 4 - 2 - 1 Teelöffel - 1 Teelöffel - 1 Teelöffel - 1 Spitze - Durchmesser 16cm / 10cm Höhe
  • Weiße Schokoladencreme - 100gr (ich habe Valrhona verwendet) mit einem hohen Gehalt an Kakaobutter - 100gr - 170gr - 1 - 1 - 1 Esslöffel - 1 Esslöffel
  • Dunkle Schokoladencreme - 220gr - 450gr
  • Sirup - 200gr - 100gr - 40gr - 25gr

Anweisungen:

  • Zwanzig Minuten vorher den Backofen auf 180 Grad vorheizen.
  • Kakao und heißes Wasser mischen, bis es die Konsistenz einer dicken Creme hat.
  • Mit Plastikfolie abdecken und etwa 30 Minuten abkühlen lassen.
  • Mischen Sie das Eigelb und das Öl etwa 1 Minute lang, bis die Zusammensetzung wie eine Mayonnaise wird.
  • Vanilleextrakt hinzufügen.
  • In einer anderen Schüssel Mehl, Zucker, Backpulver, Natron und Salz vermischen.
  • Die Hälfte der obigen Mehlmischung über den abkühlenden Kakao geben, gut vermischen. Restlichen Kakao dazugeben. Gut mischen.
  • Fügen Sie nacheinander das Eiweiß hinzu und dann die Eigelbmischung.
  • 25-35 Minuten backen, bis ein Zahnstocher in der Mitte sauber herauskommt.
  • Die Oberseite heiß aus der Form nehmen, nicht abkühlen lassen, damit die Mitte nicht zusammenfällt!

Weiße Schokoladencreme :

  • Die weiße Schokolade und die Hälfte der Butter im Wasserbad unter gelegentlichem Rühren schmelzen. Ei und Eigelb mit einer Gabel verquirlen, dann zur weißen Schokoladenmasse geben. Rühren Sie weiter, bis es eindickt. Fügen Sie die Vanille hinzu. Auf Raumtemperatur abkühlen (dauert etwa 30 Minuten).
  • Käse und Butter mischen, einen Esslöffel Sahne hinzufügen. Nach und nach die abgekühlte weiße Schokoladenmischung hinzufügen. Mischen Sie einige Sekunden mit hoher Geschwindigkeit.

Dunkle Schokoladencreme :

  • Die Schokolade fein hacken. Die flüssige Sahne erhitzen, bis sie den Siedepunkt erreicht. Über die Schokolade gießen und mit einem Schneebesen gut verrühren, bis die gesamte Schokolade geschmolzen ist. Die Mischung etwa anderthalb Stunden kühl stellen, dabei gelegentlich umrühren. Zuerst mit niedriger Geschwindigkeit mischen, bis die Mischung hart wird und "Spitzen" wie Eiweiß bildet, dann die Geschwindigkeit erhöhen, aber von Zeit zu Zeit überprüfen, ob sie nicht geschnitten wird. Eine andere Methode, mit der ich experimentierte, bestand darin, mit dem Ziel zu mischen, nachdem die Mischung im Mischer ausgehärtet war.

  • Zucker, Kakao und Wasser aufkochen, bis es zu kochen beginnt. Beiseite stellen, abkühlen lassen und den Blaubeerlikör hinzufügen.
  • Sie benötigen außerdem 6 frische Feigen, ein paar Weintrauben und Heidelbeeren zur Dekoration.

Kuchen zusammenbauen :

  • Einige Feigen in dünne runde Scheiben schneiden.
  • Schneiden Sie die abgekühlte Arbeitsplatte in drei Teile. Den ersten Deckel mit 1/2 des Sirups sirupieren, einige Feigenscheiben auflegen, die Hälfte der dunklen Schokoladencreme hinzufügen. Legen Sie die zweite Arbeitsplatte auf und wiederholen Sie den Vorgang mit dem Sirup, den feinen Feigenscheiben und der Schicht dunkler Schokoladencreme. Platzieren Sie die letzte Arbeitsplatte, die Sie nicht mehr Sirup haben, um sicherzustellen, dass der Anfang der weißen Schokoladencreme schön bleibt. Mit einem Spatel den Kuchen mit weißer Schokoladencreme bestreichen und mit gehackten Feigen, Weintrauben und Blaubeeren garnieren.

Tipps: Bereiten Sie die Schokoladencremes mindestens 1 Stunde vor der Verwendung in der Torte zu

Eine weitere schöne Geschichte, ein weiteres Sonntagsessen mit lieben Freunden in einer süßen, märchenhaften Atmosphäre. Ich überlasse Ihnen, auf Mirelas Empfehlung hin, ein Stück des köstlichen Kuchens in Gesellschaft von Katie Melua zu genießen und wünsche Ihnen einen wunderschönen Sonntag und ein schönes Mittagessen, wo immer Sie sind.


Süße Schäume und Cremes

Den Naturjoghurt mit den Kernen mischen, dann schichtweise mit den geschnittenen Früchten in ein Glas geben. Vor dem Servieren das Dessert für 15 Minuten in den Kühlschrank stellen.

Trennen Sie das Eiweiß vom Eigelb, nehmen Sie das Eiweiß und schlagen Sie es mit dem Salzpulver. Die Himbeeren separat mit dem Zucker mischen und dann zum geschlagenen Eiweißschaum geben. Sie kämpfen noch einmal

Wasser, Salz und Öl bei starker Hitze in einen Topf geben, bis sie den Siedepunkt erreichen, dann das gesamte Mehl auf einmal hinzufügen. Die Pfanne vom Herd nehmen und alles glatt rühren. Abkühlen lassen. Nachdem der Teig vollständig abgekühlt ist,

Die Schokolade (ich habe Schokolade mit 52% Kakao verwendet) schmilzt auf einem Dampfbad & icirc zusammen mit einem Teelöffel gemahlenem Kaffee (ich habe kolumbianischen Kaffee verwendet). Lassen Sie die Schüssel mit der Mischung aus geschmolzener Schokolade und Kaffee 5 Minuten abkühlen. Dann,

Sauerrahm in eine tiefere Pfanne geben und erhitzen, ohne zu kochen. Das Eigelb mit dem Zucker und den Vanilleschoten mischen. Die Eigelbmischung unter ständigem Rühren leicht in die heiße Sahne einrühren. Dann die Zusammensetzung abseihen

Bereiten Sie ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech vor. Die Tortenblätter werden aufgetaut, dann jeweils 2 Blätter nehmen und mit geschmolzener Margarine gut einfetten, wobei die Enden auf der ungeschnittenen Breite bleiben, ca. 2 cm. Einen dünnen Stab in die Mitte legen, dann umklappen

Die Trauben waschen und die Beeren von den Trauben entfernen, dann die Beeren halbieren und die Kerne entfernen. Es ist ein mühsamer Prozess, der viel Geduld (und Zeit) erfordert. Die Samen können auch während des Prozesses geerntet werden

Legen Sie 3 Blatt Gelatine in kaltem Wasser eingeweicht. Wenn die Gelatine weich ist, mischen Sie sie mit etwas warmem Wasser, um sie vollständig aufzulösen. In einer beschichteten Pfanne die Sahne zusammen mit dem Honig und der Vanille geben, gut vermischen und auf dem Feuer stehen lassen bis

Bringen Sie die Milch zum Kochen. Wenn die Milch aufgekocht ist, vom Herd nehmen und mit flüssiger Sahne, Vanillepaste und drei Esslöffel Zucker mischen. Die gewaschenen und abgetropften Chiasamen in die Sahne-Milch-Mischung einarbeiten und in die

Die Feigen waschen, die Stiele abschneiden, in 4 Teile schneiden und mit 750 g Zucker, Zitronenscheiben und einer Tasse Wasser kochen. Aufkochen, bis ein Sirup gebunden ist, dann die Feigen herausnehmen und in einen Mixer geben, der restliche Sirup läuft ab.

Die Früchte waschen und gut abtropfen lassen. Wir legen sie mit dem Zucker in einen großen Topf. Wir lassen die Frucht einige Stunden stehen, bis sie etwas Saft hinterlässt und der Zucker schmilzt. Dann die Pfanne auf schwache Hitze stellen und aufkochen lassen, dabei gelegentlich umrühren

Die Kerne entfernen, die größten halbieren und die kleinen ganz lassen, dann mit einer Tasse Wein und dem restlichen kalten Wasser kochen, um sie etwa 20 Minuten lang mit der Anis- und Zimtstange zu bedecken. Den Teller hinzufügen

Die Äpfel waschen, dann schälen und alles Verdorbene entfernen. Legen Sie sie auf die große Maschenreibe. Geben Sie das Öl in einen größeren Topf. Fügen Sie die geriebenen Äpfel hinzu, die Sie vorher abtropfen lassen (also genießen Sie eine Tasse frischen Saft

Ich schälte die Trauben, entfernte die Stiele und hielt sie dann unter einen kalten Wasserstrahl. Ich kochte die Trauben 15 Minuten lang mit Wasser und 500 g Zucker, sammelte dabei kontinuierlich den darauf gebildeten Schaum und entfernte dann die Bohnen mit einem Schneebesen.

Die Tauben werden von ihren Schwänzen gereinigt und in mehreren kalten Wassern gewaschen. Mit Wasser bedecken und etwa 15-20 Minuten nach dem ersten Kochen kochen. Den restlichen Saft abgießen, dann mit einem Löffel in ein großmaschiges Sieb geben (oder drücken), bis

Corcodusele spalate si curatate de codite se pun intr-o craticioara si se acopera cu apa rece, apoi se pun la fiert impreuna cu jumatate din cantitatea de zahar, cca 20-30 minute, la foc domol. Dupa ce au fiert, se strecoara sucul ramas, apoi corcoduselor

Intr-un vas se acopera zmeura ( pe care am trecut-o sub jet de apa rece) cu cca 250 ml apa si se da in cateva clocote, apoi se lasa sa se raceasca si se scurge sucul lasat printr-un tifon sau sita deasa. Sucul obtinut se toarna peste 1 kg de zahar si

Se spala caisele cu apa rece, apoi se rup in jumatati si se indeparteaza samburii. Se pun intr-o cratita cu fund dublu, apoi se adauga apa si se fierb in clocote, la foc domol, cca. 30 minute, dupa care se scurg de sucul lasat si se paseaza caisele sau

Caisele se spala, se desfac pe jumatate si se scot samburii. In cratita in care veti fierbe gemul, se presara zaharul peste fructe in straturi alternative fructe, zahar, se amesteca cu lingura pentru ca toate fructele sa ramana in contact cu zaharul si

Se curata afinele de codite, se pun in strecuratoare si se trec sub jet de apa rece, apoi se pun la fiert cu apa si zaharul. Cand incep sa dea in clocot, se incetineste focul si se aduma spuma in continuu pana ce se leaga bine. Dulceata este gata cand


Strudel cu smochine, nuci si branza de capra

Strudel cu smochine, nuci si branza de capra. Combinatia smochine + nuci + miere este una foarte reusita. Daca apar in cadru si branza de capra proaspata, usor sarata si un strop de vin licoros de Madeira – devine „match made in heaven”! Nu ma satur de branzeturile sarate combinate cu fructe (smochine, struguri, piersici, prune, pere, mere). O alaturare similara gasiti si la galette cu pere, nuci si branza cu mucegai albastru (reteta aici) sau ca gustare, alaturi de boabe de strugure, cuburi de pepene galben si sunca afumata (reteta aici).

Am tot reiterat ideea ca vara se fac prajituri de vara, cu fructe. Avem timp iarna de prajituri cu creme sau fursecuri. Vara strudelul, placintele cu fructe, clafoutis-ul, tartele (Tatin sau cu creme patissiere) si galette-ele sunt regine. Este pacat sa nu profitam de fructele de sezon!

Strudelul este un „dulce” de vara cu care am crescut in familie. Foile facute in casa (de strabunica) erau fine si translucide (citeai ziarul prin ele), fragede si crocante. In ziua de azi fac strudel cu foi cumparate (de placinta – in niciun caz nu se face strudel cu foietaj) pentru ca nu am timp sa intind foile clasice. Umplutura unui strudel poate fi din mere (crude, taiate felii subtiri, nu rase si in niciun caz calite inainte), din cirese si visine, din caise, din capsuni si rubarba, din prune, gutui sau smochine sau din branza de vaci cu stafide (musai vanilata si cu coaja rasa de lamaie).

Deseori se presara si cate o mana de nuci sau alune peste umplutura. Iarna se poate face un strudel foarte consistent din fructe deshidratate (curmale, smochine, stafide) amestecate cu nuci, alune sau migdale.

Am cumparat cateva smochine proaspete, violet, bine coapte si am decis sa fac ceva cu ele. Aveam in congelator (big mistake!) un pachet de branza de capra – spun asta pentru ca dupa decongelare a devenit sfaramicioasa. Deci NU congelati branza de capra proaspata. Am cumparat-o din Lidl cand a fost Saptamana Franceza si uite ce-am patit cu ea. Las ca la gust e la fel de buna ca si cea proaspata. E ciudat pentru ca in anii 󈨞 aduceam mereu branzeturi frantuzesti din vacante, in lada frigorifica de masina si ulterior le congelam acasa si nu am patit asta niciodata. Foi de strudel (placinta) am mereu in congelator si un pumn de nuca am mai gasit in camara. Hai sa ma apuc de treaba. Sa fac un strudel cu smochine, nuci si branza de capra.

Deoarece aveam si niste prune faine si coapte in casa am decis sa fac 2 strudele cu smochine si 2 cu prune (imi intra 4 intr-o tava). Reteta strudelului de prune este aici (cu nuca si scortisoara multa!). Intr-un pachet de aluat de placinta sunt 16 foi, deci cate 4 per rulada.

Branza de capra poate fi inlocuita cu branzeturi mai picante, tari sau moi (Gouda rasa, Tilsit, Emmentaler, Roquefort, Stilton, Gorgonzola) iar vinul licoros cu otet rosu balsamic (1-2 lingurite). Este necesara un pic de aciditate pentru a pune in valoare combinatia de smochine cu branza. La galette cu pere si branza cu mucegai albastru am acidifiat compozitia cu cateva picaturi de melasa de rodie – foarte aromata si acrisoara.


Video: Feigen - eine leckere orientalische Frucht. Feigenmarmelade. Sallys Welt (August 2022).