Neue Rezepte

Sohle Piccata

Sohle Piccata



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Seezungenfilets aus Petrale, mit Mehl bestäubt, in Olivenöl sautiert und mit einer Sauce aus Weißwein, Zitronensaft, Kapern, Petersilie und Butter serviert.

Fotokredit: Elise Bauer

Liebst du nicht petrale Sohle?

So ein schöner leichter und zarter Fisch. Ich konnte nicht widerstehen, heute auf dem Markt ein paar Filets abzuholen.

Eine klassische Piccata ist eine großartige Möglichkeit, Seezunge oder kleine Plattfische wie Flunder oder Fluke zuzubereiten.

Die Filets nur leicht in gewürztem Mehl bestäuben, von beiden Seiten schön gebräunt braten und mit einer Sauce aus Weißwein, Kapern, Butter und Petersilie servieren. Genießen!

Sole Piccata Rezept

Dieses Rezept erfordert Petrale-Seezunge, aber jedes kleine Plattfischfilet funktioniert. Andere gute Wahlen sind Flunder, Fluke, Zander oder Barsch, Kabeljau, Wels oder Crappie. Das Rezept funktioniert am besten mit Filets, die 3/8 Zoll bis 1/2 Zoll dick sind.

Bereiten Sie alles vor, bevor Sie mit dem Kochen des Fisches beginnen, da das Rezept sehr schnell zusammenkommt.

Zutaten

  • 1 Pfund dünne Fischfilets ohne Haut
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel fein gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 1/3 Tasse Mehl zum Ausbaggern
  • 4 Esslöffel natives Olivenöl extra
  • 1/2 Tasse trockener Weißwein (wie Sauvignon Blanc oder Pinot Grigio)
  • 2 Esslöffel Zitronensaft
  • 1/4 Tasse kleine Kapern
  • 1/4 Tasse gehackte frische Petersilie
  • 2 Esslöffel Butter

Methode

1 Baggerfilets in Mehl: Den Fisch kalt abspülen und trocken tupfen. In einer kleinen Schüssel Mehl, Salz und Pfeffer verquirlen. Dann die Mehlmischung in eine lange flache Schüssel oder Schüssel geben. Die Filets im Mehl wenden, sodass beide Seiten leicht bedeckt sind.

2 Filets goldbraun braten: Das Olivenöl bei mittlerer bis hoher Hitze in einer großen Pfanne ohne Stiele erhitzen.

Wenn das Öl heiß ist (eine kleine Prise Mehl in das Öl geben, und wenn es sofort brutzelt, sind Sie fertig), arbeiten Sie in Portionen und legen Sie die Fischfilets in einer Schicht in die Pfanne und braten Sie sie goldbraun, ca. 2 Minuten pro Seite. Bei Bedarf mehr Öl in die Pfanne geben.

3 Entfernen Sie den Fisch auf einen mit Küchenpapier ausgelegten Teller: Sobald die Fischfilets auf beiden Seiten gebräunt sind, nehmen Sie die Fischfilets aus der Pfanne, legen Sie sie auf einen mit Papiertüchern ausgelegten Teller (oder halten Sie sie in einem 200 ° F-Ofen warm).

4 Pfanne mit Wein ablöschen: Geben Sie den Weißwein in die Pfanne und kratzen Sie mit einem Holzlöffel alle gebräunten Stücke vom Boden der Pfanne ab.

5 Zitronensaft und Kapern hinzufügen: Lassen Sie den Wein ein oder zwei Minuten lang heftig kochen, bis er stark reduziert ist, und fügen Sie dann den Zitronensaft und die Kapern hinzu. Eine weitere Minute kochen.

6 In Butter schwenken: Schalten Sie die Hitze aus. 1 EL Butter in die Pfanne geben und ständig schwenken. Wenn es schmilzt, wiederholen Sie den Vorgang mit dem anderen Esslöffel Butter.

7 Servieren: Die Hälfte der Petersilie unterrühren und über den Fisch gießen. Den Fisch mit der restlichen Petersilie bestreuen. Sofort servieren.

Hallo! Alle Fotos und Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Bitte verwenden Sie unsere Fotos nicht ohne vorherige schriftliche Genehmigung. Dankeschön!


    • 2 Esslöffel Olivenöl
    • 4 Seezungenfilets oder Seezungenfilets
    • Allzweckmehl
    • 1/2 Tasse kernlose rote Trauben, halbiert
    • 1/4 Tasse weißer Traubensaft
    • 1/4 Tasse trockener Weißwein
    • 2 Esslöffel (1/4 Stick) Butter
    • 1 Esslöffel abgetropfte Kapern
    • 1 Esslöffel gehackte frische Petersilie
    1. Öl in einer großen beschichteten Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Fisch mit Salz bestreuen und beidseitig mit Mehl bestäuben. In die Pfanne geben, bis sie gebräunt und in der Mitte gerade undurchsichtig ist, etwa 2 Minuten pro Seite. Übertragen Sie den Fisch auf eine Platte. Trauben, Traubensaft, Wein und Butter in dieselbe Pfanne geben. Bringen Sie die Mischung zum Kochen und schlagen Sie alle gebräunten Stücke auf. Kapern und Petersilie zugeben. Die Sauce etwa 3 Minuten köcheln lassen, bis sie leicht eingedickt ist. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Sauce über den Fisch löffeln.

    Ernährungsanalyse bereitgestellt von Nutrition Data

    Sehen Sie sich die vollständige Analyse dieses Rezepts durch Nährwertdaten an ›

    Ähnliches Video

    Seien Sie der Erste, der dieses Rezept rezensiert

    Sie können dieses Rezept bewerten, indem Sie ihm eine Punktzahl von eins, zwei, drei oder vier Gabeln geben, die mit den Bewertungen anderer Köche gemittelt werden. Wenn Sie möchten, können Sie auch Ihre spezifischen Kommentare, positiv oder negativ – sowie Tipps oder Ersatz – im Bereich für schriftliche Bewertungen teilen.

    Epische Links

    Conde nast

    Impressum

    © 2021 Condé Nast. Alle Rechte vorbehalten.

    Die Nutzung und/oder Registrierung auf einem beliebigen Teil dieser Website stellt die Annahme unserer Nutzungsbedingungen (aktualisiert am 1.1.21) und der Datenschutzrichtlinie und Cookie-Erklärung (aktualisiert am 1.1.1) dar.

    Das Material auf dieser Website darf ohne vorherige schriftliche Genehmigung von Condé Nast nicht reproduziert, verbreitet, übertragen, zwischengespeichert oder anderweitig verwendet werden.


    Seezunge mit Zitronen-Kapern-Sauce

    Die Seezungenfilets mit einem Papiertuch sehr gut trocknen. Den Fisch gleichmäßig mit 1 TL Salz würzen. Eine mittlere Pfanne bei starker Hitze erhitzen. 1 EL Olivenöl und 1 EL Butter in die Pfanne geben. Wenn die Butter vollständig geschmolzen ist und die Blasen verschwunden sind, schaufeln Sie beide Seiten von 2 Filets in das Mehl. Überschüssiges Mehl abschütteln und den Fisch in die Pfanne geben. Reduzieren Sie die Hitze auf mittelhoch. Die Filets 2 bis 3 Minuten braten, bis sie an den Rändern auf der ersten Seite anfangen zu bräunen. Mit einem Fischspatel den Fisch vorsichtig wenden und weitere 30 Sekunden garen. Die Filets auf einen Teller legen und mit dem restlichen 1 EL Olivenöl, 1 EL Butter und Fisch fortfahren.

    Wenn alle 4 Filets gekocht und aus der Pfanne genommen sind, fügen Sie die Kapern und den Knoblauch hinzu und kochen Sie bei mittlerer Hitze unter Rühren etwa 15 Sekunden, bis sie duften. Fügen Sie die Hühnerbrühe und den Zitronensaft hinzu und rühren Sie um, wobei Sie die Stücke vom Boden abkratzen. Mit dem restlichen 1/4 TL Salz würzen. Etwa 2 Minuten köcheln lassen, um die Flüssigkeit etwas zu reduzieren. Beenden Sie die Sauce, indem Sie die restlichen 2 Esslöffel Butter, Chilipaste und Oregano unterrühren. Die Sauce über den Fisch geben, mit Petersilie bestreuen und servieren.


    Sole Piccata mit Trauben und Kapern

    Öl in einer großen beschichteten Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Fisch mit Salz bestreuen und beidseitig mit Mehl bestäuben. In die Pfanne geben, bis sie gebräunt und in der Mitte gerade undurchsichtig ist, etwa 2 Minuten pro Seite. Übertragen Sie den Fisch auf eine Platte. Trauben, Traubensaft, Wein und Butter in dieselbe Pfanne geben. Bringen Sie die Mischung zum Kochen und schlagen Sie alle gebräunten Stücke auf. Kapern und Petersilie zugeben. Die Sauce etwa 3 Minuten köcheln lassen, bis sie leicht eingedickt ist. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Sauce über den Fisch löffeln.

    Wie würden Sie Sole Piccata mit Trauben und Kapern bewerten?

    Rezepte, die Sie machen möchten. Kochtipps, die funktionieren. Restaurantempfehlungen, denen Sie vertrauen.

    © 2021 Condé Nast. Alle Rechte vorbehalten. Mit der Nutzung dieser Website akzeptieren Sie unsere Benutzervereinbarung und Datenschutzrichtlinie und Cookie-Erklärung sowie Ihre kalifornischen Datenschutzrechte. Guten Appetit kann einen Teil des Umsatzes mit Produkten erzielen, die über unsere Website im Rahmen unserer Affiliate-Partnerschaften mit Einzelhändlern gekauft werden. Das Material auf dieser Website darf ohne vorherige schriftliche Genehmigung von Condé Nast nicht reproduziert, verbreitet, übertragen, zwischengespeichert oder anderweitig verwendet werden. AdChoices


    Hinweise zu diesem Rezept

    Mitgliederbewertung

    Wo ist das vollständige Rezept - warum kann ich nur die Zutaten sehen?

    Wir bei Eat Your Books lieben großartige Rezepte – und die besten kommen von Köchen, Autoren und Bloggern, die viel Zeit damit verbracht haben, sie zu entwickeln und zu testen.

    Wir haben Ihnen geholfen, dieses Rezept zu finden, aber für die vollständige Anleitung müssen Sie zur Originalquelle gehen.

    Wenn das Rezept online verfügbar ist, klicken Sie auf den Link „Komplettes Rezept anzeigen“ – andernfalls müssen Sie das Kochbuch oder die Zeitschrift besitzen.


    Sie werden sogar das Geschirr spülen

    Es gibt auch einige Tische im Inneren, an denen Sie im Ambiente eines echten Fischhändlers sitzen und essen können. Früher hatte ich ein Büro in der Nähe von Fish King und wir gingen manchmal zum Mittagessen dorthin. In diesen Tagen freue ich mich darauf, so oft wie möglich in der Auswahl zu stöbern und mit meiner Schwester und ihrem süßen Kuchen zu kochen. Sie wählen Ihren Fisch, wählen eine Flasche Wein, fügen frisches Gemüse hinzu und schon können Sie loslegen. Alles, was Sie für ein köstliches hausgemachtes Abendessen benötigen, oder lassen Sie sie für Sie kochen. Aber das Beste daran ist, sich Zeit zu nehmen, um gemeinsam das Abendessen zuzubereiten. Es ist gut für die Seele und die Seezunge ist auch lecker.


    Sole Piccata - Rezepte

    Erstellen Sie eine Weihnachtsliste und überprüfen Sie sie zweimal.

    Ungefähr um diese Jahreszeit unternahm ich mit meiner Mutter die Reise in die entlegensten Winkel unseres Kellers. Es war ein Teil des Kellers, den ich nie alleine betreten würde. Es war ganz unten am Ende des Hauses, durch einen schmalen Flur, der sich zu einem größeren Raum öffnete, der unseren Ofen beherbergte. Es war ein großes, dunkles, lautes Monster, das Geräusche von sich gab, die mir nicht gefielen. Und links vom Ofen in einem anderen Teil dieses Raumes, hinter einigen Vorhängen, die meine Mutter aufstellte, um den großen Öltank zu verstecken, der den Ofen speiste, war ein großer Kofferraum. In diesem Teil des Kellers haben wir vor langer Zeit die Kohle gelagert. Das war, bevor mein Großvater auf Ölheizung umgestellt hat.

    Wir gingen nur zweimal im Jahr in diesen Kofferraum….Oktober und Dezember. Der Kofferraum war der Ort, an dem meine Mutter all die Halloween-Dekorationen aufbewahrte. Direkt unter den Halloween-Skeletten und Hexen befanden sich alle Weihnachtsdekorationen. Ich konnte mich an den Kiefernduft erinnern, als meine Mutter den Deckel hob. Kiefer und Erinnerungen an vergangene Weihnachten. Die Halloween-Dekorationen des letzten Jahres wurden ordentlich auf den Vorrat der Weihnachtsdekoration gelegt. Ich konnte mich an die Aufregung erinnern, die Papierkürbisse und schwarzen Katzen und gruseligen Skelette zu sehen, die wir an unsere Tür hängen würden. Meine Mutter sammelte alles, was sie hatte, und bevor sie den Deckel schloss, warf ich einen Blick auf das Glitzern und Gold, das zu Weihnachten folgen würde. Aber alles, was ich sah, war gebrauchtes Weihnachtspapier, das meine Mutter von Jahr zu Jahr aufbewahrte. Habe ich es dir jemals gesagt? Meine Mutter hat nie etwas weggeworfen. Nicht einmal Weihnachtsgeschenkpapier. Ich habe einiges von dem Geschenkpapier, das sie jedes Jahr verwendet, lieb gewonnen. Es war, als würde man einen alten Freund wieder und wieder und wieder sehen, aber das war noch Monate entfernt.

    Unsere Halloween-Dekorationen waren damals einfach, anders als heute, mit Häusern, die in Friedhöfe verwandelt wurden, und aufblasbaren Monstrositäten, die die Vorgärten überladen. Wir hatten ein paar Papierdekorationen, die wir an unseren vorderen Fenstern angebracht haben, und ein großes Pappskelett, das wir an unserer Haustür angebracht haben. Ich würde seine Arme und Beine in wilden Posen positionieren, um die Trick or Treater zu erschrecken, die an Halloween anriefen. In manchen Jahren kaufte meine Mutter einen Kürbis, den sie mir half, ein gruseliges, lächelndes Gesicht zu schnitzen.

    Aber mit Halloween in der Nähe und Thanksgiving nicht weit entfernt, war Weihnachten der Feiertag, an den ich zu dieser Jahreszeit zu denken begann. Es war kurz davor, meine Liste zusammenzustellen. Als ich viel jünger war, war es für den Weihnachtsmann, aber nachdem die Katze aus dem Sack war, war die Liste für meine Mutter und meinen Vater bestimmt. Niemand sonst dachte vielleicht an Weihnachten, aber ich war es. Als Thanksgiving näher rückte, waren viele der Beilagen in den Sunday Daily News Werbespielzeug. Und ich erinnere mich, dass ich mir diese Einsätze sehr genau angeschaut habe. Zumindest gab es mir einen Vorsprung und einen Plan, was ich auf meine Liste setzen würde. Viele dieser Einsätze fanden ihren Weg in mein Zimmer. Ich würde sie für zukünftige Referenzen sicher in meiner Auslosung aufbewahren.

    Als Weihnachten näher rückte, nahm mich meine Mutter mit in den größten Spielzeugladen, den ich als Kind je kannte. Sparsamkeitsstadt. Das war vor Toys R Us. Sparsamkeitsstadt war unsere Toys R Us. Der Zugang zu Thrift Town war von der New Utrecht Avenue vor der 86th Street. Um zum Eingang von Thrift Town zu gelangen, musste man über den Parkplatz eines Food Fair Supermarkts gehen, der einige Jahre später in Pantry Pride umgewandelt wurde. Soweit ich weiß, gab es einen Eingang in der 18th Avenue, aber wir haben ihn nie benutzt. Im Laden angekommen, musste man eine lange, laute Rampe mit Steckbrettwänden an jeder Seite hinuntergehen. Ihre Schritte hallten auf dem hölzernen Sperrholzboden wider, als Sie den Laden betraten. Am Ende angekommen, lag jedes Spielzeug vor sich, das man sich nur wünschen konnte.

    Ich erinnere mich, dass mich meine Mutter mehrmals nach Thrift Town mitnahm. Ich habe dort mein erstes (und einziges) Monkees-Album gekauft.

    Jeder in der Nachbarschaft ging nach Thrift Town. Meine Mutter würde mich Wochen vor Weihnachten dorthin bringen, damit ich mir die Spielsachen zeigen konnte, die ich wollte.

    Ich konnte mich noch an die Gesichter der Arbeiter von Thrift Town erinnern. Einer war ein älterer Mann mit halb geschlossenen Augen und lockigem Haar, er rauchte eine Zigarre. Ich kannte ihre Namen nicht, aber ich bin mir sicher, meine Mutter. Der Ort war immer voll. Und ich habe erfahren, wo alles war. Aber ich wollte immer noch die Inseln auf und ab gehen, nur für den Fall, dass ich ein neues Spielzeug oder eine neue Ausstellung verpasste.

    Die GI Joe Dolls waren zu sehen. Meine Mutter fand es seltsam, dass sie Puppen für Jungen zum Spielen herstellten. Aber es war GI JOE. Es war keine Ken-Puppe. Er hatte sogar eine Narbe im Gesicht! Es konnte keine Puppe sein! Ich wollte so sehr eins. Und dann sah ich das Zubehör. Ich wusste, dass ich mein Glück herausforderte, nur um nach einem GI Joe zu fragen. Ich wage nicht, nach dem Zubehör zu fragen. Aber ich wusste, dass ich die Navy Diver Tauchausrüstung haben musste. Ich müsste meine Karten richtig ausspielen, um sie zu einem späteren Zeitpunkt zu bekommen.

    Ich war es gewohnt, mit kleinen Armeemännern aus Plastik zu spielen. GI Joe war mindestens 12 Zoll groß und man konnte ihn auf so viele verschiedene Arten darstellen. Mein GI Joe schlief in seiner Loge. Das war seine Koje.

    Einige Spielsachen waren tabu. Ich liebte Monster, welches Kind nicht.

    Aber aus irgendeinem Grund wollte meine Mutter mir nichts mit Monstern antun. Ich erinnere mich, im Fernsehen einen Werbespot für das “Great Garloo” gesehen zu haben. Jedes Mal, wenn ich ihr das Bild aus einer Anzeige zeigte oder sie in den Raum rief, wenn die Werbung im Fernsehen lief, sagte sie: “I’m, das hässliche Ding für dich nicht zu bekommen. ” Egal wie sehr ich versuchte, sie davon zu überzeugen, dass The Great Garloo nicht hässlich war, sie weigerte sich, es für mich zu besorgen.

    Aber es hörte nicht mit dem Great Garloo auf. Ich war ein großer Fan von Frankenstein, The Mummy, Dracula und meinem absoluten Favoriten, dem Wolf Man. Und als ich diese Aurora-Modellsets sah, wollte ich sie auch haben. Aber meine Mutter würde mir auf keinen Fall ein Monstermodel besorgen. Ich bin mir nicht sicher, was meine Mutter dachte, was mit mir passieren würde, wenn ich eines dieser Modelle zusammenbaue. Dachte sie, ich würde verrückt werden? Oder ein Massenmörder werden? Oder Blut von kleinen Welpen saugen? Ehrlich gesagt konnte ich nicht einmal ein Mad-Magazin im Haus haben. Ich musste sie kaufen und unter meiner Matratze verstecken. Und wenn sie sie fand, würden sie verschwinden.

    Ich musste mich mit einem Superman Model begnügen, das ich von Thrift Town bekommen habe. Ich habe dieses Modell wirklich geliebt. Superman musste mein absoluter Lieblingssuperheld sein. Ich hatte Superman-Comics, sah Superman im Fernsehen mit George Reeves in der Hauptrolle. Ein Jahr lang habe ich mich sogar als Superman für Halloween verkleidet. Meine Mutter hat das Kostüm selbst gemacht, was sie bei allen meinen Kostümen getan hat. Ich hatte dieses Kostüm auf dem Weg, bevor Halloween herumrollte, und sprang von Stühlen und Sofas mit vor mir gehaltenen Armen. Ich erinnere mich, dass ich ein paar Nächte damit ins Bett ging, nur für den Fall, dass ich kurzfristig gebraucht wurde.

    Also, zwischen meinen Reisen nach Thrift Town und dem Durchsuchen der Zeitungsbeilagen zusammen mit der Verstärkung durch die TV-Werbung, würde ich meine Liste erstellen. Und nach einer Reihe von Rezensionen von meiner Mutter und Überarbeitungen und Überarbeitungen wurde meine Liste endgültig. Als ich es ihr überreichte und sie mit meinem Vater in die Nacht aufbrach und nach Thrift Town fuhr, wusste ich, dass ich nicht alles auf meiner Liste bekommen würde oder vielleicht das meiste mit einem kleinen Extra, das ich nicht erwartet hatte.

    Ich sah oben mit meinem Großvater fern, als ich hörte, wie meine Eltern zurückkamen. Die Tür schlug zu und die Tüten und Kisten machten Geräusche, als sie sie auf den Tisch stellten. Meine Mutter rief oben an und sagte mir, ich solle dort bleiben, bis sie die Spielsachen wegräumte. Ich erinnere mich, dass sie meiner Großmutter erzählte, wie viel sie ausgegeben hatten, und wenn Sie es glauben konnten, waren es ungefähr 17 Dollar. 1960 muss das viel Geld gewesen sein.

    Meine Mutter war großartig darin, meine Geschenke zu verstecken, denn ich würde sie nie finden, egal wie sehr ich mich bemühte. Aber sie hat nicht fair gespielt. Später in den Jahren fand ich heraus, dass sie die Geschenke an einem Ort versteckte, an den ich mich nie alleine wagte – im Heizraum.

    Dieses Gericht ist eines der delikatesten und schmackhaftesten Meeresfrüchte-Vorspeisen, die Sie zubereiten können. Der milde Geschmack und die Flocken des Fisches zergehen einfach im Mund, während die Sauce Ihre Geschmacksknospen verzückt. Halten Sie etwas knuspriges italienisches Brot bereit, um diese würzige Sauce aufzusaugen, wenn der Fisch weg ist. Ich garantiere, dass Ihr Teller am Ende sauber ist.

    Ein sehr einfaches Gericht, das Sie in weniger als einer halben Stunde zubereiten können. Es ist schnell, einfach und lecker. Gibt es noch eine andere Art von italienischem Essen?? Für 2

    PICCATA-FILET MIT KAPERN

    • 1 Pfund Seezungenfilet
    • Salz und frisch gemahlener Pfeffer
    • ¼ Tasse Allzweckmehl
    • 2 Esslöffel Butter
    • 1 Esslöffel Olivenöl
    • ½ Tasse Fischfond oder Muschelsaft
    • 2 Esslöffel abgespülte und gehackte Kapern
    • Saft von 1 Zitrone
    • 1 Esslöffel gehackte frische glatte Petersilie

    Das Seezungenfilet mit Salz und Pfeffer bestreuen.

    Das Mehl auf einem Teller verteilen. Den Fisch im Mehl wenden und den Überschuss abschütteln.

    1 Esslöffel Butter mit dem Öl in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze schmelzen. Den Fisch in die Pfanne geben und auf beiden Seiten anbraten, etwa anderthalb Minuten auf jeder Seite.

    Übertragen Sie sie auf einen Teller. Warm halten.

    Wenn alle Fische gebräunt sind, gießen Sie die Fischbrühe oder den Muschelsaft in die Pfanne. Bei starker Hitze kochen und dabei den Boden der Pfanne abkratzen, bis die Flüssigkeit leicht eingedickt ist. Kapern, Zitronensaft und Petersilie unterrühren. Vom Herd nehmen und den restlichen 1 EL Butter einrühren. Geschmack nach Salz.


    Mikes einzige Piccata

    Stellen Sie den Ofen auf 200 Grad. In einer großen, schweren Pfanne bei mittlerer Hitze ein paar Esslöffel Olivenöl hinzufügen und zum Schimmern erhitzen, nicht rauchen. Fisch mit Salz und Pfeffer würzen und beidseitig mit Mehl bestäuben. Legen Sie den Fisch mit der Hautseite nach unten in die heiße Pfanne und beobachten Sie, bis er goldbraun ist (ca. 2 &ndash 3 Minuten) und wenden Sie ihn sofort. Auf der zweiten Seite anbraten, bis sie leicht braun sind und sofort auf die warme Platte nehmen und die Platte in den Ofen zurückstellen. Der Fisch sollte noch leicht untergart sein und im Ofen fertig sein, er sollte nicht matschig sein.

    Wischen Sie die Pfanne mit einem Papiertuch aus und stellen Sie die Pfanne auf mittlere Hitze zurück. Wein hinzufügen und reduzieren. Saft von 1 Zitrone hinzufügen. Wenn Sie um ½ reduziert sind, reduzieren Sie die Hitze auf eine niedrige Stufe und beginnen Sie, Butterflöckchen hinzuzufügen. Entweder schwenken oder verquirlen, um Butter einzuarbeiten. Fügen Sie weiter Butter hinzu, bis die Sauce auf das gewünschte Niveau eingedickt ist. Fügen Sie nach Wunsch Zitronenschale hinzu. Fügen Sie die Kapern ganz zum Schluss hinzu, bis sie erwärmt sind. Vom Herd nehmen.


    Alle Zutaten in diesem Rezept:
    nicht definiert, Blumenkohl, nicht definiert, nicht definiert, Allzweckmehl [Weizenmehl, Enzymzusatz für verbessertes Backen, Niacin, reduziertes Eisen, Thiaminmononitrat, Riboflavin, Folsäure], nicht definiert, Zitrone, nicht definiert, Kapern [Kapern, Wasser, Essig, Salz], nicht definiert

    Allergeninformationen:
    Enthält Weizen

    Allergene können sich in Speisekammerartikeln widerspiegeln, die im Abschnitt „Was Sie brauchen“ der Rezeptkarte aufgeführt sind.

    Generische USDA-Informationen werden in der Nährwertanalyse, der Zutatenliste und der Allergendeklaration von Speisekammerartikeln verwendet. Speisekammerartikel finden Sie im Abschnitt "Was Sie brauchen" der Rezeptkarte.

    Hergestellt auf Geräten, die Produkte verarbeiten, die Ei, Fisch/Schalentiere, Milch, Sesam, Soja, Erdnüsse und Nüsse enthalten.


    Sole Piccata mit brauner Butter und Trauben

    Ich habe dieses Gericht, das zu meinen absoluten Lieblingszubereitungen für Weißfischfilets gehört, kürzlich im The Spice Way in Encinitas, Kalifornien, unterrichtet. Es war so beliebt bei der Klasse, dass ich dachte, es könnte dir auch gefallen.

    Ich habe vor einiger Zeit einen Artikel über Piccata für den San Francisco Chronicle geschrieben (bevor sie die Food Section mit der Home Section kombiniert und all die lustigen und lehrreichen Lebensmittelartikel und Rezepte abgeschafft haben). Bei der Recherche zu dem Artikel habe ich erfahren, dass Piccata, das Gericht, das wir als italienisch bezeichnen, überhaupt nicht aus Italien kommt. Sie werden das Rezept in keinem italienischen Kochbuch finden und die italienischen Köche, die ich interviewt habe, hatten noch nie davon gehört. Höchstwahrscheinlich wurde Piccata von Italienern geschaffen, nachdem sie in den 1930er Jahren nach Amerika ausgewandert waren.

    Piccata wird am häufigsten mit Kalbfleisch in Verbindung gebracht, aber das Gericht ist so vielseitig, dass es mit jedem dünnen Fleisch- oder Fischfilet zubereitet werden kann. Es wird hergestellt, indem Fleisch oder Fisch in einer Pfanne gebraten oder sautiert wird, es herausgenommen und 3 oder 4 Zutaten zu einer Sauce gerührt werden. Die Grundzutaten für die Sauce sind eine Säure wie Zitrone, etwas Salziges wie Kapern und ein kleiner Teil dieses magischen Saucenverstärkers, Butter.

    Ich unterrichte gerne Piccata, weil das Gericht so einfach ist, aber ich habe festgestellt, dass viele Leute nicht mit den Grundlagen des Bratens vertraut sind.

    VIER WICHTIGE TIPPS FÜR ERFOLGREICHES SAUTÉ

    Regel 1: Das Fleisch oder der Fisch sollte vor dem Garen mit Mehl bestäubt werden, um die Säfte zu versiegeln und eine knusprige goldene Kruste zu bilden. Dies wird Baggern genannt. Aber wenn das Mehl zu dick ist, wird die resultierende Kruste klebrig. Ich empfehle, ein Instantmehl wie Wondra zu verwenden. Es versiegelt das Fleisch gleichmäßiger und sorgt für eine geschmeidige Sauce. Wenn Sie sich fragen, ob es sich wirklich lohnt, ein weiteres Mehl zu kaufen, lautet die Antwort ein klares JA. Sie verwenden es vielleicht nicht oft, aber zum Ausbaggern von Fleisch oder Fisch oder zum Andicken einer Sauce ist es das Beste. Sie müssen es nie mit einer Flüssigkeit mischen. Einfach direkt in die Sauce gießen und umrühren. Sieh mal, Ma, keine Klumpen – niemals.

    Regel #2: Halten Sie alle Zutaten bereit, bevor Sie beginnen.

    Regel #3: Erhitzen Sie eine leere, schwere Pfanne guter Qualität bei mittlerer Hitze, bis sie gründlich erhitzt ist, etwa 2 Minuten. Fügen Sie das Fett hinzu und schwenken Sie die Pfanne, um den Boden zu beschichten. Fügen Sie Ihre Zutaten erst hinzu, wenn das Fett sehr heiß ist. Olivenöl und Rapsöl sind ideale Fette zum Anbraten, da sie einen relativ hohen Rauchpunkt haben.

    Regel #4: Legen Sie das Fleisch oder den Fisch in die Pfanne, ohne sich zu drängen. Wenn sie zu nah beieinander sind, dampfen sie anstatt braun. Bewegen oder drehen Sie sie nicht, bis sie auf der Unterseite goldbraun sind. Auf der anderen Seite wenden und bräunen. Der Zeitpunkt hängt von der Dicke des Fleisches oder Fischs ab.

    Das folgende Rezept ist eine Adaption einer typischen Piccata. Anstatt die Butter nur zu schmelzen, koche ich sie, bis sie goldbraun ist und einen deutlich nussigen Geschmack hat. Ich liebe die Art und Weise, wie die Süße der Trauben mit der spritzigen Zitrone und den salzigen Kapern spielt.

    Tilapia, Red Snapper, Kabeljau, Forelle oder andere Weißfischfilets eignen sich gut für dieses Rezept.

    SOHLE PICCATA MIT BRAUNER BUTTER & TRAUBEN

    4 petrale Seezungenfilets, 6 oz. jede einzelne
    Meersalz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
    Ungefähr 4 Esslöffel Wondra Instant-Mehl
    2 Esslöffel Olivenöl
    4 Esslöffel ungesalzene Butter, Zimmertemperatur
    2 Esslöffel frischer Zitronensaft
    ½ Tasse kernlose Trauben, Thompson oder kleine rote Trauben, halbiert
    2 EL Kapern, abgetropft
    6 Zitronenscheiben halbiert

    Filets trocken tupfen und eine Seite mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Mehl bestäuben und leicht aufklopfen, um den Fisch gleichmäßig zu bedecken, den Überschuss gleichmäßig abschütteln. Wenden und die andere Seite mit Mehl bestäuben.

    Erhitzen Sie eine große, schwere Pfanne bei mittlerer Hitze, bis sie heiß ist, etwa 2 Minuten. Fügen Sie Olivenöl hinzu und schwenken Sie, um den Boden der Pfanne zu beschichten. Wenn das Öl heiß ist, legen Sie den Fisch in die Pfanne. 2 bis 3 Minuten anbraten, ohne sie zu bewegen, bis der Boden goldbraun ist. Wenden und auf der zweiten Seite 2 bis 2 1/2 Minuten anbraten oder bis goldbraun und das Fleisch undurchsichtig ist. Der Zeitpunkt hängt von der Dicke der Filets ab. Fisch auf einen Teller legen. Wenn fettig mit Papiertüchern abtupfen.

    Pfanne vom Herd nehmen und innen mit Papiertüchern auswischen. Kehren Sie zu hoher Hitze zurück und fügen Sie Butter hinzu. Unter leichtem Rühren kochen, bis der Schaum und die kleinen Bläschen auf der Oberseite hellbraun sind, etwa 1 Minute. Zitronensaft (es spritzt), Weintrauben, Kapern und Zitronenscheiben vorsichtig einrühren, 30 Sekunden kochen. Filets auf Teller verteilen und Sauce darüber löffeln.


    Schau das Video: Lars Vaular - En eneste NY MUSIKKVIDEO! (August 2022).